Über die FT-Medizintechnik

Mein Name ist Thomas Fasching und ich bin die FT-Medizintechnik. Doch wie kam es dazu? Eigentlich habe ich Flugzeugmechaniker gelernt, recht bald habe ich entdeckt, dass ich lieber mit Menschen arbeiten möchte und helfen kann. Für mich ist es wichtig nicht nur die Einzelteile zu sehen, sondern das große Ganze, all das was sich hinter einer Wunde befindet und wie man es am Besten in Einklang bringt. Daher habe ich mich entschlossen diplomierter Krankenpfleger zu werden, viele Jahre habe ich in unterschiedlichen Krankenhäusern wie beispielsweise dem AKH Wien, dem Orthopädischen Spital Wien Speising oder auch dem Landeskrankenhaus Innsbruck auf der Intensivstation verbracht.


Im April 2017 habe ich mich mit der FT-Medizintechnik selbstständig gemacht und vertreibe nun exklusiv in Österreich unterschiedliche Produkte, die den Menschen helfen sollen einen angenehmen Genesungsprozess zu gewährleisten. Für mich steht der Mensch an erster Stelle und danach seine Wunde, manchmal verlangen Probleme kreative Lösungsansätze, diese versuche ich zu bieten und gemeinsam mit Ihnen zu verwirklichen. Daher sehe ich einen sehr großen Teil meiner Arbeit in der kompetenten Beratung um richtige Lösungsansätze für die medizinischen Probleme der Menschen zu finden. Wie man weiß gibt es immer mehrere Wege, die einem zum Ziel bringen, ich versuche zum bestmöglichen Wohl der erkrankten Person zu handeln, da ich in ersterlinie diplomierter Krankenpfleger bin und zweiterlinie Kaufmann.

Hier finden Sie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen.