Antidekubitus und -Pflegematratzen

Lebensqualität steigern

Eines unserer Ziele ist es, Menschen ein Stückchen Lebensqualität zurück zu geben. Das ist oft nicht so einfach wenn man unter Schmerzen leidet und keine Ruhe durch einen angenehmen Schlaf finden kann. Daher bieten wir eine Auswahl an verschiedenen druckentlastenden Antidekubitusmatratzen an um damit eine Steigerung des Schlaf- und Liegekomfort zu ermöglichen. Ein erholsamer und gesunder Schlaf trägt wesentlich zur Genesung und auch zur Steigerung des Wohlbefinden bei. Diese Auswahl soll den  Körper genau da unterstützen, wo er es benötigt.

Vier Stärken gegen Dekubitus

Diese vier Matratzentypen werden vorwiegend in der Dekubitus Prophylaxe bzw. Therapie eingesetzt. Der viskoelastische Schaum dieser Antidekubitusmatratzen ist atmungsaktiv und ca. 5 cm hoch, der offenporige Kaltschaum 7 cm.

Der bielastische Nässeschutzbezug ist milbendicht genäht und kann mittels Reißverschluss an zwei Seiten entfernt werden.  Der Inkontinenzbezug ist waschbar bis 95° C.


ekaSoft

Die leichte Antidekubitusmatratze für Personen von  15 bis 50 kg.

ekaHeavy

Die etwas kräftigere Matrazte für Personen von 100 bis 250 kg.

ekaFlex S

Diese Matratze wird am häufigsten eingesetzt, da sie für Personen zwischen 50 und 150 kg geeignet ist.

ekaStrong

Die stärkste Antidekubitusmatratze der vier, diese ist für Personen von 150 bis 350 kg.


ekaTherapie Antidekubitusmatratze

Diese Matratze besteht aus mehreren Schaumstoffschichten, welche frei wählbar sind. Zusätzlich werden die Randzonen das Trägersystems noch verstärkt, durch  eine zusätzliche 4 cm starke viscoelastische Schaumschicht werden erhöhte Druckränder bei der Freilagerung eliminiert.


Die inneren Schaumstoffelemente bestehen aus einem hochwertigen Kaltschaum, diese Elemente können je nach Körpergewicht bzw. nach Dekubitusgrad frei gewählt werden. Dies bedeutet, dass man je nach Körperzone individuell die "Weichheit" wählen kann, da diese Schaumstoffelemente einzeln ähnlich wie bei einem Puzzle austauschbar sind.

Diese Antidekubitusmatratze gibt es in zwei Ausführungen:

  • Für Patienten zwischen 50 - 150 kg
  • Für Patienten zwischen 151 -350 kg

3DEA CARE SOLO Matratzenauflage

Bei der 3DEA® CARE SOLO handelt es sich um eine druckentlastende Matratzenauflage zur Dekubitusprophylaxe. Auf Grund des atmungsaktiven Materials im Inneren wird das Entstehen übermäßiger Wärme und Feuchte unterhalb des PU-Bezugs verhindert, wodurch das Mikroklima verbessert wird.Der Inkontinenzbezug kann mittels einem Reißverschluss an der Stirnseite entfernt werden und ist bis zu 60 °C waschbar.

Diese Matratzenauflage gibt es in drei Ausführungen:

  • Für Patienten bis max.   85 kg
  • Für Patienten bis max. 100 kg
  • Für Patienten bis max. 150 kg

Unser Sortiment

Die Bestellinformationen kurz zusammengefasst

Produktname Größe in cm
Bestellnummer
ekaSoft 200 x 90 x 12 EKA5225 8503
ekaFlex S 200 x 90 x 12 EKA5204 8503
ekaHeavy 200 x 90 x 16 EKA5210 8503
ekaStrong 200 x 90 x 18 EKA5215 8503
ekaTherapie 200 x 90 x 16 EKA 5230 8503
ekaTherapie 200 x 90 x 16 EKA 5232 8503
3DEA® CARE SOLO Matratzenauflage 200 x 90 x 4 CAS0 2090 20004
3DEA® CARE SOLO Matratzenauflage 200 x 90 x 4 CAS0 3090 20004
3DEA® CARE SOLO Matratzenauflage 200 x 90 x 4 CAS0 4090 20004

Alle Antidekubitusmatratzen bestehen aus einem Inkontinenzbezug, der per Reißverschluss abgezogen werden kann und waschbar ist.